Der Künstler

und Kino

Erstes Filmwerk von Roberto Sironi, FILM DI NOTTE (FILM DER NACHT)  ist mehr eine Ehrerbietung an der Idee, Kino zu machen, daß am Kino selbst… Der Film gedreht wurde in nur acht Tagen und mit nur sehr wenige Ressourcen dank der Entschlossenheit der gleichen Sironi und Elizabeth Boudjema , die glaubten bis zum Ende dieses Projekts. Mit der Hilfe und der entscheidenden Beteiligtteilnahme wie Evelina Primo, Tony Rucco, Daniele Lucca und Gianni Lamanna, der mit Nello Cioffi bilden konnten ein wunderbares Team, das Projekt an gekonnt erfolgreich durchgeführt werden.

Die Zusammenarbeit mit Fidia Film, das das Projekt unterstützt hat, war sie auch entscheidend. Auch dankte allen, die an diesem Abenteuer, und vor allem jene, die in dem Film als "die Hauptdarsteller  durch Zufall", daß nicht schon einmal vor ein Ziel von einer Kamera getroffen haben.

Sie haben es von einer gewissen Art und Weise, gemacht mit ihrer Leidenschaft und ihrer Verfügbarkeit edel… Schließlich ein großes danke an Frankreich und an all diesen Franzosen, die uns während des Drehens des Films unterstützt haben!

Home page                 Rubriken               Biografie                  Musik                  Malerei                  Kino               Theater              Links               Kontact